Mayschoß

 

1106 als Meinscozen erstmals erwähnt, liegt in einem Tal der Ahr genannt "Tal der roten Traube". Mit der Saffenburg, im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde besitzt Mayschoß zudem die älteste Burganlage des Ahrtals. 1704 wurde die Burg endgültig geschleift, jedoch wurden die Ruinen in den letzten Jahren teilweise wieder aufgebaut um hier den Besuchern einen herrlichen Aussichtspunkt bieten zu können.

Mayschoß verfügt nicht nur über die älteste Burganlage des Ahrtals, sondern auch über die älteste, 1868 handelsgerichtlich eingetragene Winzergenossenschaft der Welt. Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr gehört mit den Ihr verliehenen Auszeichnungen zu den besten Weinanbietern Deutschlands.